grandprix_pk58_fritzhansen_minimum_berlin.jpg
Analog_ro_grandprix_fritzhansen_minimum_berlin.jpg
add to basket
add to wishlist
Make an inquiry
Fritz Hansen

Grand Prix mit Holzuntergestell

ab 543 EUR *
six to eight weeks for delivery
* 3 % Skonto bei Vorkasse : 526,71 EUR (Sie sparen 16,29 EUR) inkl. MwSt zzgl. Versand (ab 100 Euro Gesamtwert versandkostenfrei)
  • Material und Farbe: Choose an option
  • Gleiter: Choose an option
  •  
    close all
    change all
  • Show immediately available variants
Besondere Hinweise: Gemäß § 312g Abs. 2 Nr.1 BGB besteht das Widerrufsrecht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind.
Unfortunately, this product configuration is not available.
This product configuration is only available upon request!
add to basket
add to wishlist
Make an inquiry
ab 543 EUR *
six to eight weeks for delivery
* 3 % Skonto bei Vorkasse : 526,71 EUR (Sie sparen 16,29 EUR) inkl. MwSt zzgl. Versand (ab 100 Euro Gesamtwert versandkostenfrei)
Details about the product

Der Grand Prix, entworden 1957 von Arne Jacobsen, wurde auf der Mailänder Triennale im gleichen Jahr vorgestellt. Dort erhielt er die höchste Auszeichnung der Möbelmesse, den "Grand Prix", dem er seinen Namen verdankt. Die Rückenlehne mit der breiten Schulterpartie und der schmalen Lendengegend bietet einen hohen Sitzkomfort. Der Stuhl ist in Buche, Walnuss oder gefärbter Esche in verschiedenen Farben erhältlich. Außerdem ist der Grand Prix auch mit Stahlrohr-Untergestell verfügbar.

FunctionalityStuhl mit vierbeinigem Untergestell
Year 1957
MaterialSitzschale: Formgepresstes Messerfurnier mit Deckfurnier in Buche, Walnuss oder gefärbter Esche; Gestell: Holz
DimensionsB 50 x T 50 x H 80,5 cm
Seat heigh46,5 cm
Arne Jacobsen
Arne Jacobsen

Einer der bekanntesten Architekten und Designer des 20. Jahrhunderts

„Ameise“, „Ei“ und „Schwan“, wem der dänische Designer, Architekt, Fotograf und Maler Arne Emil Jacobsen ein Begriff ist, der weiß, dass hier nicht von Insekten und Vögeln die Rede ist, sondern von Stühlen und Sesseln. Fast jeder hat schon einmal auf seinen Sitzmöbeln Platz genommen.
Fritz Hansen
Fritz Hansen
Für Fritz-Hansen-Interessenten ist minimum eine wichtige Adresse in Berlin, da Klassiker von Fritz Hansen im minimum-Portfolio eine wichtige Rolle spielen. In den Berliner minimum-Stores erfahren Sie auch, wie Fritz Hansen-Klassiker in der Wohncollage am besten zur Geltung kommen.
The minimum team artfully combines famous design classics with the most exciting contemporary pieces to compose unique interior design collages. The careful and no doubt subjective selection of the best furniture and accessories is minimum's core business.
  • * all prices include VAT but not shipping (free shipping for an order value exceeding €100)

We use cookies in order to improve your surfing experience. If you stay on the website, you accept the cookie policy. more infomationen
Please wait